Zurück
Vor

Glut in den Wäldern

Traditionelles Köhler-Handwerk

Hersteller Edition Limosa

ISBN-Nr.: 978-3-86037-635-5

Bernhard Bürkle

128 Seiten, gebunden, Format: 21,5 x 21,5 cm

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

19,90 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Glut in den Wäldern"

Traditionelles Köhler-Handwerk

Holzkohle: Woher kommt eigentlich dieser spezielle, federleichte Kohlenstoff und wie wird er traditionell auch heute noch hergestellt? Was ist das Besondere an diesem alten Handwerksberuf und worin liegt die Faszination der klassischen Köhlerei mit wochenlang dampfenden Kohlemeilern mitten im Wald, die Tag und Nacht bewacht und gepflegt werden müssen?

Bernhard Bürkle, weltweit erfahrener Journalist und Fotograf, hat an den dampfenden Kohlemeilern in den Wäldern auf der Schwäbischen Alb „Feuer gefangen“ und die letzten Köhler wochenlang bei ihrer stillen Arbeit begleitet. Mit eindrucksvollen Fotos und authentischen Beschreibungen lässt er in diesem Buch ein fast vergessenes Handwerk wieder lebendig werden und streift dazu auch die heutigen Anwendungen von Holzkohle.

 

Weiterführende Links zu "Glut in den Wäldern"

Weitere Artikel von Edition Limosa
 

Kundenbewertungen für "Glut in den Wäldern"

Durchschnittliche Kundenbewertung:
Star Rating
(aus 1 Kundenbewertungen)
 
 
Von: Twins-and-more.de 2017-05-24 16:51:16

Super schönes Buch über den Kohlenmeiler

Der Kohlenmeiler, ein Beruf der bei uns im Siegerland weit verbreitet war und heute zum Teil noch traditionell ausgeführt wird und vor allem besichtigt werden kann. Ich finde jeder sollte einmal einen Kohlenmeiler besuchen und nicht nur Kinder obwohl diese heute (von ihren Eltern) leider viel zu wenig die traditionellen Berufe gezeigt und erklärt bekommen.

Ich persönlich habe dieses tolle Buch für meinen Vater zum Vatertag erworben. Generell finde ich Geschenke für Männer immer etwas schwer aber ich liebe es Bücher zu verschenken und mir dabei Gedanken zu machen welches Buch das passende für denjenigen ist.

In diesem Buch entführt uns der Autor in die traditionelle Welt der Köhlerei nach Hayingen- Münzdorf. Hier wird die Tradition des Köhlerhandwerks noch wie anno dazumal ausgeführt und echte „Manufakturkohle“ produziert.

Es ist richtig spannend zu lesen, wie die Meiler aufgestellt werden und wie diese angezündet werden. Das sogar ein richtiges Fest daraus gemacht wird war mir nicht bekannt, im Grunde wusste ich viel weniger über das Handwerk des Kohlenmeiler als gedacht und eigentlich wollte ich dieses Buch verschenken aber ich hab es erst mal gelesen. Es ist so spannend und macht Lust den Kohlenmeiler selber zu besuchen. Gut das wir bei uns in der Gegend einen haben.

Viele schöne Farbfotos begleiten die Texte und zeigen die Herstellung der Kohle. Nach dem die Herstellung der Kohle erklärt wurde, werden einige Handwerke erklärt, bei denen die Hergestellte Kohle verwendet bzw. benötigt wird wie unter anderem bei der Zeichenkohle.

Fazit: Für mich ein sehr schönes Buch, dass ich mir ohne meinen Vater nie angeschaut hätte aber viel Freude damit hatte. Nun bin ich gespannt, was der Beschenkte sagen wird, denn er liebt das „alte“ Handwerk.

 
 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
Die Lausitz von oben

19,90 € *

 
 

Wir unterstützen

Deutscher Landfrauen-Verband e.V. Deutschland neu Entdecken